Herzlich Willkommen!

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

wir laden Sie hiermit sehr herzlich zu unserem 6-ten Cardio-Vasculären Symposium ein, das dieses Jahr als eine Serie von Online-Seminaren stattfinden wird. Ziel dieser Online-Seminaren-Serie ist es, Ihnen einen Überblick über letzte Entwicklungen in der Kardiologie und Angiologie in 2020 zu geben.

Diesen Überblick verschaffen Ihnen ausgewiesene Experten in Hauptthemen – Herzklappen, Herzinsuffizienz, Vorhofflimmern und Schlaganfall, koronare Herzkrankheiten und arterielle Verschlusskrankheit als auch Hypertonie. Besprochen werden sowohl die Prävention und Diagnostik, als auch konservative, interventionelle und operative Behandlungsoptionen.

Folgende Themen und Termine sind vorgesehen:

Vorhofflimmern, Schlaganfall, Antikoagulation - 20. Januar 2021

Koronare Herzkrankheit - 24. Februar 2021

Hypertonie - 17. März 2021

Wir freuen uns auf eine rege Diskussion mit Ihnen.

Dr. med. Predrag Matić, Prof. Dr. Horst Sievert - CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC Frankfurt

 


Online-Seminar: Vorhofflimmern, Schlaganfall und Antikoagulation

Mittwoch, 20. Januar 2021, 17:00-19:00 Uhr

Das Programm:

Update Antikoagulation bei Vorhofflimmern

Antiaggregation/Antiokoagulation bei Vorhofflimmern und PCI

Vorhofohrverschluss - wo ist die Evidenz

Wann Vorhofohrverschluss, wann Antikoagulation? Fallbeispiele

Vorhofflimmerablation: Bei welchen Patienten ist es wirklich indiziert und mit welchem Ziel? Kryoablation, Laser, RF? 

Diskussion

REGISTRIERUNG

 
Transparenz gemäß FSA-Kodex
Entsprechend dem FSA-Kodex ("Freiwilige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.") informieren wir über den Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu dieser Veranstaltung. Das Online-Seminar wird mit folgende Summe unterstützt: 500-1500€.
 
Zusicherung
Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen (z.B. erste Folie bei Vorträgen, Handout, Hinweis im Programm, Link oder Download).

Online-Seminar: Koronare Herzkrankheit

Mittwoch, 24. Februar 2021, 17:00-19:00 Uhr

Das Programm:

Heart Team Diskussion: Ein Patient mit koronarer Mehr-Gefäßerkrankung

- Fallvorstellung

- Chirurgische Sicht

- Kardiologische Sicht

- Was haben wir gemacht?

Diagnostische Möglichkeiten der Humangenetik und deren therapeutische Konsequenzen - eine Fallvorstellung

Neue Lipidleitlinien - wie erreichen wir künftig die strengen Zielwerte?

Diagnostik der KHK: Ergometrie, Stress-Echo, Szintigraphie, MRT, CT, Angio/FFR/IVUS? Wann machen wir was?

Antiaggregation und Antikoagulation bei koronaren Herzkrankheit

Positive kardiovakuläre Wirkungen der GLP-1-Analoga

Diskussion

REGISTRIERUNG

 

Transparenz gemäß FSA-Kodex
Entsprechend dem FSA-Kodex ("Freiwilige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.") informieren wir über den Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu dieser Veranstaltung. Das Online-Seminar wird mit folgende Summe unterstützt: 500-1500€.
 
Zusicherung
Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen (z.B. erste Folie bei Vorträgen, Handout, Hinweis im Programm, Link oder Download).

Online-Seminar: Hypertonie

Mittwoch, 17. März, 17:00-19:00 Uhr

Das Programm:

Diagnostische Abklärung der Hypertonie - welche Untersuchungen bei wem und wann?

Optimale medikamentöse Therapie der Hypertonie

Das Comeback der renalen Denervierung

Diskussion

 

REGISTRIERUNG

 

Transparenz gemäß FSA-Kodex
Entsprechend dem FSA-Kodex ("Freiwilige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.") informieren wir über den Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu dieser Veranstaltung. Das Online-Seminar wird mit folgende Summe unterstützt: 500-1500€.
 
Zusicherung
Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referenten potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen (z.B. erste Folie bei Vorträgen, Handout, Hinweis im Programm, Link oder Download)

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Predrag Matić
CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Frankfurt
Prof. Dr. Horst Sievert
CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Frankfurt

Nach oben


Schirmherrschaften