Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

wir laden Sie hiermit sehr herzlich zu unserem 5. CardioVasculären Symposium (CVS) in Frankfurt ein. Wir möchten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen in der Kardiologie und Angiologie im Jahr 2019 geben.

Die Schwerpunkte werden in diesem Jahr folgende Themen sein: Herzklappenerkrankungen, Herzinsuffizienz, Rhythmusstörungen, Antikoagulation und der Schlaganfall sowie die arterielle Hypertonie. Besprochen werden sowohl die Prävention und Diagnostik als auch konservative, interventionelle und operative Behandlungsoptionen.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an spezialisierte Kardiologen und Angiologen, sondern insbesondere auch an Internisten und Allgemeinmediziner mit Interesse an Herzkreislauferkrankungen.

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder verschiedene Workshops in kleinen Gruppen (z.T. als Hands-on Workshop) an.

Wir freuen uns auf einen interessanten Tag und eine rege Diskussion mit Ihnen.

Dr. med. Ilona Hofmann, Dr. med. Predrag Matić, Prof. Dr. med. Horst Sievert

Veranstaltungsort

Fleming's Conference Hotel Frankfurt

Elbinger Str. 1-3
60487 Frankfurt am Main
Telefon: 069 5060400

Nach oben

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Ilona Hofmann
CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Frankfurt
Dr. med. Predrag Matić
CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Frankfurt
Prof. Dr. Horst Sievert
CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Frankfurt

CardioVasculäres Centrum Frankfurt CVC
Seckbacher Landstraße 65, 60389 Frankfurt
Telefon: 069 46 03 13 40
E-Mail:info@cvcfrankfurt.de

Nach oben

Themen und Workshops

Themen

  • Herzklappen
  • Herzinsuffizienz
  • Herz-Rhythmus-Störungen, Antikoagulation, Schlaganfall
  • Hypertonie, Diabetes, kardiovaskuläre Prävention

Hands-on Workshops*

  • Grundlagen des Karotisduplex – mit praktischen Übungen
    • Leitung: Robert Andel
    • Nach einer kurzen Einführung in die Untersuchungstechnik werden Untersuchungen an Probanden u./o. Patienten demonstriert.
      Nach Möglichkeit soll jeder Teilnehmer eine Untersuchung zumindest teilweise selbst durchführen.
  • Grundlagen des Venenduplex – mit praktischen Übungen
    • Leitung: Predrag Matic
    • Nach einer kurzen Einführung in die Untersuchungstechnik werden Untersuchungen an Probanden demonstriert.
      Nach Möglichkeit soll jeder Teilnehmer eine Untersuchung zumindest teilweise selbst durchführen.
  • Grundlagen der Echokardiografie – mit praktischen Übungen
    • Leitung: Anja Vogel, Pamela Ilioska
    • Nach einem kurzen Überblick werden Untersuchungen an Probanden demonstriert.
      Nach Möglichkeit soll jeder Teilnehmer eine Untersuchung zumindest teilweise selbst durchführen.
  • Grundlagen der Duplexuntersuchung peripherer Arterien
    • Leitung: Bojan Jovanovic
    • Nach einer kurzen Einführung werden Untersuchungen an Probanden demonstriert. Nach Möglichkeit soll jeder Teilnehmer eine Untersuchung zumindest teilweise selbst durchführen.
  • Beurteilung der Mitralinsuffizienz- und der Trikuspidalinsuffizienz im TEE – mit Fallbeispielen
    • Leitung: Ilona Hofmann
    • Es werden Fälle aus der Praxis besprochen, bei denen eine Katheterintervention (MitraClip, Katheterannulopastik u.a.) diskutiert oder tatsächlich durchgeführt wurde.
  • Interventionelle Kardiologie / Angiologie
    • Leitung: Horst Sievert
    • Wir wollen in kleinem Kreis und zwangloser Atmosphäre interessante Fälle aus der interventionellen Kardiologie und Angiologie besprechen. Das können Fälle sein, bei denen die Indikationsstellung oder die Durchführung schwierig war oder bei denen es zu Komplikationen gekommen ist. Jeder Teilnehmer sollte mindestens einen Fall mitbringen.
  • Schrittmacher-Programmierung
    • Leitung: Markus Reinartz
    • In einer kleinen Gruppe sollen Fälle aus der Praxis besprochen werden. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, eigene Fälle mitzubringen.

*Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Registrieren Sie sich online oder per E-Mail an s.kolkova@cme4u.org

Wir würden Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden halten. Newsletteranmeldung

Nach oben

Schirmherrschaften

BNK

ALKK

DGK

Nach oben

Zertifizierung

Das CardioVasculäre Symposium ist mit 6 Punkten bei der Hessischen Landesärztekammer zertifiziert.

Nach oben

Sponsoren

Informationen zu den Sponsoren sind in kürze verfügbar.

Nach oben

Teilnahmegebühr und Anmeldung

Die Teilnahme am CardioVasculären Symposium ist kostenlos.

Die Teilnahmegebühr pro Workshop beträgt 25 €.

 

Anmeldung

 

Nach oben